Selbst, SPF und DKIM kann einer Domain eine E-Mail zuordnen. DMARC Versuche, die Ergebnisse von zu verknüpfen SPF und DKIM auf den Inhalt einer E-Mail, insbesondere auf die Domain, die im Header "Von:" einer E-Mail enthalten ist. Die Domain im From: -Header einer E-Mail ist die Entität, die alle miteinander verbindet DMARC Verarbeitung.

Da kann jeder eine Domain kaufen und setzen SPF und DKIM an Ort und Stelle (einschließlich Krimineller), die Ergebnisse der Verarbeitung SPF und DKIM müssen sich auf die Domain beziehen, die im From: -Header gefunden wurde, um relevant zu sein DMARC. Dieses Konzept wird als Identifier Alignment bezeichnet.

Unter Identifier Alignment versteht man, wie vorhandene E-Mail-Authentifizierungstechnologien für den Inhalt einer E-Mail relevant gemacht werden. Die Ausrichtung von Bezeichnern macht einen großen Teil der Bereitstellungsarbeit aus DMARC.

Ist Ihr SPF und DKIM ausgerichtet?

Wenn Ihre E-Mail gesendet wird, steht in der E-Mail-Adresse unter "Von Domäne" nach dem @ der Domänenname. Ihre DKIM Die Signatur sollte auch denselben Domänennamen enthalten, der in die Schlüsselzeichenfolge eingebettet ist. Wenn sie übereinstimmen, sind sie ausgerichtet. Mit dem SPF und die DKIM Align bedeutet, dass Ihre E-Mail weitergeleitet wird DMARC Überprüfung.

Konfigurieren von Drittanbieterquellen

Quellen von Drittanbietern (z. B. SendGrid, Amazon SES, Salesforce usw.) verwenden häufig ihren Domänennamen, um diesen zu erhalten SPF und DKIM bestehen. Wenn Sie diese Quellen von Drittanbietern für die Verwendung Ihres eigenen Domain-Namensraums konfigurieren, wird die Ausrichtung ausgeführt. Jede Quelle eines Drittanbieters verfügt in diesem Bereich über unterschiedliche Funktionen. dmarcian hat über katalogisiert und detailliert 400-Quellen von Drittanbietern, ihre Funktionen und Anweisungen zum Konfigurieren zugehöriger Einstellungen.