Anfangen

Die Übernahme von DMARC beinhaltet Erstellen eines DMARC-Datensatzes, Veröffentlichen und Verwenden der generierten Informationen, um einen Einblick in die Art und Weise zu erhalten, in der Ihre Domains E-Mails verarbeiten. dMarcian kann Ihr Unternehmen bei jedem Schritt unterstützen, von der Bereitstellung von DMARC bis hin zum Verstehen der von ihm generierten Daten.

So veröffentlichen Sie einen DMARC-Datensatz

Um mit dem Generieren von DMARC-Daten zu beginnen, müssen Sie zuerst einen DMARC-Datensatz für jede Domäne veröffentlichen, die Sie überwachen möchten. Dmarcian DMARC-Aufnahmeassistent macht es einfach, einen DMARC-Datensatz zu erstellen.

Sobald Sie DMARC-Datensätze veröffentlicht haben, werden DMARC-Daten in der Regel innerhalb von ein oder zwei Tagen erstellt.

  • Navigieren Sie zu den DNS-Einstellungen Ihrer Domain. Diese befinden sich normalerweise in den Produkteinstellungen, in denen Ihre Domain registriert wurde.
  • Locate the “Add a Record” option in your domain’s settings
  • Stellen Sie den Datensatztyp auf ein TXT
  • Setzen Sie Host / Ziel auf _dmarc (Unterstreichung beachten!)
  • Der Wert ist der DMARC-Datensatz, den Sie veröffentlichen möchten
    Beispiel DMARC Record
    v=DMARC1; p=none; rua=mailto:dmarc-reports@example.com;
    Dies weist die Anbieter an, keine Maßnahmen für E-Mails zu ergreifen, bei denen die DMARC-Prüfung fehlschlägt und an die Aggregat-XML-Berichte gesendet werden dmarc-reports@example.com

Daten zu Dmarcian erhalten

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Daten zu verarbeiten Dmarcian:

  • Senden Sie Daten direkt an dmarcian.
    Die bequemste Möglichkeit, Daten zu verarbeiten, besteht darin, Ihre DMARC-Berichte direkt an diese zu senden Dmarcian zum Bearbeiten. Auf Schaffung Ihres Kontos erhalten Sie eine E-Mail-Adresse, an die Sie DMARC-Berichte zur Verarbeitung senden können.
  • Weiterleiten von Daten an Ihr dmarcian-Konto
    Wenn Sie bereits DMARC-Berichte erstellt haben oder keine Berichte direkt an diese senden möchten Dmarciankönnen Sie DMARC-Berichte an die bei der Registrierung angegebene Adresse weiterleiten.
  • Daten direkt in dmarcian hochladen
    Wenn Sie bereits DMARC XML-Daten haben, können Sie diese mit dem XML-zu-Mensch-Konverter. Sie erhalten einen detaillierten Bericht über Ihre Daten. Ihr Datenverlauf wird jedoch nur gespeichert, wenn Sie angemeldet sind.

Fehlerbehebung

DMARC-Aufnahmeprobleme

Probleme in einem DMARC-Datensatz verhindern möglicherweise, dass DMARC-Daten zuverlässig generiert werden. Verwenden Sie die DMARC-Inspektor Überprüfen Sie Ihre Domain und entdecken Sie Probleme mit Ihrem DMARC-Datensatz.
Zu den häufigsten Problemen gehören:

  • The v=DMARC1 tag is not optional and is case sensitive. DMARC1 must be in caps!
  • Adressen innerhalb von rua- und ruf-Tags müssen im URI-Format sein (d. h mailto:user@example.com)
  • Ihr DMARC-Datensatz sollen bei sein _dmarc.[yourdomain].com
Probleme beim Senden von DMARC-Daten an dmarcian

Bei aktiven sendenden Domänen werden Sie in der Regel innerhalb von ein oder zwei Tagen DMARC-Daten sehen.
Wenn Ihre Domain nicht viele E-Mails sendet, kann es länger dauern, bis DMARC-Daten angezeigt werden.
Versuchen Sie die folgenden Ressourcen, wenn Sie Probleme beim Generieren von Daten in Ihrem Dmarcian-Konto haben:

Wenn Sie immer noch Probleme haben, DMARC-Daten in Ihr Konto zu bekommen, direkt mit uns Kontakt aufnehmen und lassen Sie uns Ihr Problem wissen.